Schneiden und scheren

Je nach Felltyp und Fellbeschaffenheit, wird das Fell Ihres Hundes mit der Hand geschnitten oder mit der Maschine geschoren. In der Regel erfolgt die Vorschur mit der Maschine. Der Feinschnitt mit der Hand. Selbstverständlich berücksichtigen wir beim schneiden und scheren Ihre Vorstellungen und Wünsche, wie auch die rassespezifischen Merkmale.

Baden und Föhnen

Wenn Sie möchten, baden wir Ihren Hund vor dem Schneiden. In der Regel wird der Haarschnitt nach dem Baden auch exakter. Fell und Haut bei Hunden haben jedoch andere Anforderungen, wie z.B. bei uns Menschen. Entsprechend verwenden wir ausschließlich hochwertige Pflegeprodukte, passend für Hunde.

Carding

Unter Carding versteht man das professionelle ausbürsten der Unterwolle. Loses Fell und auch speziell lose Unterwolle sind für Ihren Hund äußerst lästig. Nach dem carden ist das Fell wieder locker. Es lässt sich leicht kämmen und die Haut bekommt wieder ausreichend Luft. Das Carden dient dem Wohlbefinden Ihres Hundes.

Trimmen

Beim Trimmen wird das abgestorbene Haar mit einem spreziellen Werkzeug entfernt. Somit wird gesundem Haar Platz zum nachwachsen verschafft. Nicht jede Hunderasse hat ein trimmfähiges Fell. Im Gegenteil. So manchem Fell würde man durch das Trimmen eher schaden. In der Regel werden Hunde die keinen normalen Fellwechsel durchlaufen getrimmt. Sind sie bei Ihrem Hund unsicher? Dann fragen Sie einfach bei uns nach.

Entfilzen

Die Ursachen für Verfilzungen sind vielfältig und können mehrere Gründe haben. Grundsätzlich gilt: verfilztes Fell ist schlecht für die Gesundheit Ihres Hundes. Hautiritationen und im schlimmsten Fall sogar Entzündungen können die Folge von Verfilzungen sein. Die reinen Verfilzungen, z.B. an den Pfoten, können für Ihrem Hund auch große Schmerzen bedeuten. Durch das zum Felltyp Ihres Hundes passende Bürsten, können Sie verfilzungen minimieren.

Augen und Ohrenpflege

Die Augen und Ohrenpflege gehört zur Fellpflege dazu. Das Fell kann auch sehr stark in die Ohren des Hundes reinwachsen. Entsprechend sollte dieses Fell entfernt werden, um das Gehör des Hundes offen zu halten. Bei manchen Hunden stellt man auch einen starken Augenausfluss fest. Um Entzündungen zu vermeiden, sollte dieser regelmäßig entfernt werden.

Krallen und Pfotenpflege

Die Pfotenpflege ist nicht nur im Winter bei Schnee und Eis ratsam. Verfilzungen an den Pfoten können Ihrem Hund große Schmerzen bereiten. Zu lange Krallen sind für einen Hund ebenso sehr unangenehm. In diesem Fall kürzen wir die Krallen. Das ist für Ihren Hund übrigends völlig schmerzfrei.

Thalassotherapie

Wir bieten für Ihren Hund auch die gesundheitsfördernde Thalassotherapie an. Das Pflegt nicht nur das Fell, sondern auch die Haut. Besonders für gestresste Stadthunde ist dies eine wichtige Maßnahme. Denn gesunde Hunde sind glückliche Hunde.

Aromabad

Wie auch die Thalassotherapie, pflegt das Aromabad Fell und Haut. Die Behandlung mit ätherischen Ölen, sowie das sanfte einmassieren, entspannt Ihren Hund und hilft ihm Stress abzubauen.

Ultraschall Zahnpflege

Wie die Pfotenpflege, ist auch die Zahnpflege für Hunde wichtig. Bakterien, aber auch Zahnstein, können bei Hunden starke Zahnfleischentzündungen hervorrufen. Hierdurch kann Ihrem Hund auch der Zahnverlust drohen. Lassen Sie uns daher regelmäßig die Zähne Ihres Hundes reinigen.